Kreativloch

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Uncategorized

Kreativloch

Kreativloch

Jeder, der über mehrere Monate oder Jahre ein kreatives Hobby hat, kennt diese Problematik wohl.

Es will einfach keine Kreativität mehr sprudeln.

Keine Ideen kommen einen in den Kopf und nichts zieht einem zu der Kreativität. Als wäre man völlig ausgebrannt und leer.

So ein Kreativloch hatte ich kurz vor Weihnachten 2016.

Es wollte einfach nichts mehr. Die Bildbearbeitung lag bei mir komplett flach. Seltsamerweise war ich bei anderen Dingen wahnsinnig kreativ. Was z.B. das Basteln angeht. Nur eben nicht in der Fotografie und Bildbearbeitung.

Ehrlich gesagt, hat mich das schon ganz schön mitgenommen einfach überhaupt nicht kreativ in meiner Fotografie sein zu können.

Ich liebe es, Bilder zu bearbeiten und mich auszutoben aber in dieser Zeit ging einfach nichts.

Was tut man gegen ein Kreativloch und wie kommt man da wieder raus?

Diese Frage hatte mich lange beschäftigt aber eigentlich gibt es nur eine richtige Antwort.

Und die lautet: Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst.

Kreativität kommt und geht. Man kann nicht immer gleich Kreativ sein. Das funktioniert leider nicht.

kreativloch, Fantasy_Fotoshooting, Beautyshot-Photography, Pärchen, Newborn, Babys, Hochzeiten, Fantasy, Portraitfotografie

Also habe ich mir eine zwei-wöchige Auszeit genommen.

Habe auf meiner Facebook-Seite angekündigt, erst wieder im neuen Jahr da zu sein und habe in der ganzen Zeit wirklich kein einziges Mal Photoshop geöffnet.

Und siehe da: es tat mir wahnsinnig gut. Die Kreativität kam jeden Tag ein Stück mehr zurück bis es mich wieder so gefesselt und gereizt hat.

_____________________

Daher mein Rat an alle, die sich in einem Kreativloch befinden: lass dir Zeit. Setzte dich auf gar keinen Fall unter Druck und die Kreativität kommt von ganz alleine zurück.

Manche Dinge brauchen Zeit. Auch der Körper und vorallem dein Kopf brauchen mal etwas Ruhe um dann wieder voll zu entfachen.

Der Alltag, die Probleme die er mit sich bringt, Sorgen uvm. hemmen unsere Kreativität enorm.

Daher solltest du dir immer wieder mal Pausen gönnen und dich erholen.

Eure Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.