Photoshop Wissen Teil 2: sanftes Verflüssigen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Uncategorized

Photoshop Wissen Teil 2: Photoshop-Verfluessigen

 

Photoshop-Verfluessigen

Im heutigen Tutorial geht es um das sanfte Verflüssigen mit Photoshop.

Verflüssigen mache ich immer nur sehr dezent. Vorallem an den Armen da durch die meisten Posen die Arme dicker wirken als sie in Wahrheit sind.

Auch durch manche Perspektiven wirken gewisse Dinge einfach nicht mehr so schön.

z.B. ist dann ein Auge wesentlich größer als das andere etc.

Für diese Dinge nutze ich das Verflüssigen Werkzeug in Photoshop.

Hierzu nutze ich gerne das Aufblaswerkzeug speziell für die Augen und das Verschiebe Werkzeug.

Dieses nutze ich vor allem für die Arme und andere Körper-Partien.

Das Verschiebe-Werkzeug ist aber wirklich sehr mit Vorsicht zu genießen und braucht erstmal einiges an Übung 😀

Gerade am Anfang habe ich auch viel zu viel übertrieben oder auf einmal ein riesen Knick im Bauch gehabt 😀

Hier braucht ihr also ein wenig Übung und Fingerspitzengefühl.

Wenn man es aber einmal raus hat, ist es ein wundervolles Tool was tolle Arbeit leistet und natürlich aussieht.

Auch hier habe ich euch wieder ein kleines Video vorbereitet indem ich euch das ganze einmal demonstriere.

So könnt ihr quasi live sehen, was ich bearbeite und wie das ganze dann aussieht.

Es ist lang nicht so schwer wie es aussieht.

Übung macht den Meister wie in so vielen Dingen 🙂

Wenn ihr Fragen dazu habt, fragt mich gerne und postet hier oder auf youtube in die Kommentare.

So hiermit wünsche ich euch ganz viel Spaß beim zusehen.

https://www.youtube.com/watch?v=12_RNXMKjcQ&feature=youtu.be

 

Du möchtest den ersten Teil der Reihe lesen?

Dann einfach hier entlang: Photoshop Wissen Teil 1: der Camera RAW Converter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.