Facebook Fotogruppen Fluch oder Segen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Uncategorized

Facebook Fotogruppen Fluch oder Segen?

Facebook Fotogruppen Fluch oder Segen

 

Ein Thema, wo sich die Geister scheiden und es unzählige verschiedene Meinung dazu gibt 😀

Aber hier möchte ich mal darauf eingehen, wie ich das ganze sehe und was meine Erfahrung aus mehreren Jahren „Mitgliedschaft“ sind.

Fangen wir am besten mal damit an, dass ich seit einigen Monaten fast gar nichts mehr in Gruppen poste und schon aus einigen komplett ausgetreten bin.

Warum ist das so?

Kontra:

Das lässt sich schnell beantworten. Sehr sehr viele Mitglieder sind so dermaßen pessimistisch und müssen an jedem fremden Bild irgendwas aussetzen oder haben was zu meckern.

Ich finde, die ganzen Hasskommentare unter beinahe jedem Bild einfach schlimm.

Teilweise gehen diese Beleidigungen richtig unter die Gürtellinie.

Kaum Konstruktive Kritik sondern nur  Kommentare wie: „sieht das scheiße aus, sowas schlechtes hab ich ja noch nie gesehen“

Und das sind meist sogar die harmlosen.

Man könnte meinen, dass man als Anfänger einfach nur nieder gemacht wird.

Wenn man kein „Profi-Fotograf“ ist, geht der Shitstorm los.

Und dies in so gut wie jeder Gruppe. Witzigerweiße sogar in den „Fotografie für Anfänger“ Gruppen.

Was auch witzig ist, ist das die „Meckerer“ meistens nur Blümchen fotografien 😀

Außerdem bieten diese Seiten keinen Mehrwert mehr.

Noch vor 1-2 Jahren haben sich die Mitglieder auch deine Seite angeschaut.

Viele neue Follower sind da schnell zusammen gekommen und man konnte sich noch richtig schön austauschen.

Ich habe das Gefühl, heute geht da gar nichts mehr.

Man postet Bilder in Gruppen und bekommt so gut wie keine neuen Fans.

Pro:

Ich nutze Facebook Gruppen nur noch, wenn ich Models suche.

Da funktionieren diese Gruppen wirklich super.

Das ist aber leider auch der einzige Punkt

Ich finde es wirklich sehr schade, dass Anfänger nicht mehr geholfen wird.

Sie werden nur derart nieder gemacht, dass sie mit Sicherheit den Spaß am Fotografieren verlieren.

Selbst als Fotograf mit Erfahrung in Fotografie und Bildbearbeitung, hat man es in Gruppen nicht leicht wenn man nicht zu 100% alles richtig gemacht hat.

Und wenn man alles richtig gemacht hat, dann ist es eben der Stil der anderen nicht gefällt.

„Schlechte“ Bilder bekommen eine riesige Aufmerksamkeit. Natürlich im negativen Sinn aber sie bekommen hunderte von Kommentaren.

Gute hingegen bekommen kaum Likes und kaum Kommentare.

Fazit:

Da ich  mir die ganzen Hasskommentare nicht jeden Tag durchlesen muss, habe ich beschloss aus mindestens 80% aller Gruppen auszutreten.

Es gibt schöneres im Leben als sich jeden Tag mit negativen Post zu beschäftigen 🙂

Sie bieten weder Mehrwert, noch nützliche Tipps und Tricks noch mehr Likes.

Wer in Facebook-Gruppen postet, sollte ein dickes Fell haben.

Mich würde eure Meinung dazu interessieren.

Was sind eure Erfahrungen?

Eure Verena

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.